EFNOTE PRO DRUMS  SERIE 500 - 507

Masterclass of E-Drums

Die EFNOTE PRO Sets werden mit dem Pro E-Drum Modul und der im Lieferumfang enthaltenen Stage Box ausgeliefert, die den Anschluss von bis zu sieben Trommeln und acht Becken ermöglicht und über 12 XLR-Outputs, Kopfhörerausgänge sowie einen Monitor-Rückweg verfügt. Alle 12 Ausgangskanäle sind über Bus-Mixer steuerbar und mit jeweils einem Hochpassfilter, einem 2-Band-Equalizer und einem Kompressor ausgestattet.

 Die EFNOTE PRO 700-Serie bietet ein umfangreiches Schlagzeug-Setup mit einer 20“ x 15" Kick Drum, das ideal für große Bühnen und Studios geeignet ist. Die kompaktere EFNOTE PRO 500-Serie hingegen basiert auf einer 16"-Kick Drum und ist ideal für den Einsatz auf kleineren Bühnen, in Cafés, Bars, Partys oder auch im Home Studio.

Key Features:

  • vierfarbiges Touchscreen-Display
  • ELISE Trigger Prozessor 2.0
  • 15 Preset Drum Sets
  • 20 User Set-Listen
  • 167 hochauflösende Multilayer-Samples
  • Bus-Mixer
  • 3 Band EQ für jeden Bus
  • Kompressor für jeden Bus
  • Master EQ und Kompressor
  • Tuning und Muffling
  • Metronom

Stage Box

Trigger-Eingänge:

  • insgesamt bis zu 15 Pads anschließbar

Audio-/ MIDI-Anschlüsse:

  • 12 x digitale und symmetrische analoge Ausgänge
  • 2 x Line Out 6,3 mm Klinke unsymmetrisch
  • 1 x Stereo-Kopfhörer Out 6,3 mm Klinke
  • 1 x Stereo-Klinke Kopfhörer Out 3,5 mm Klinke
  • 2 x Stereo-Monitor In XLR-Combo-Buchsen
  • 2 x Line In 6,3 mm Klinke, unsymmetrisch
  • Bluetooth MIDI und Audio
  • USB MIDI Eingang/Ausgang
  • MIDI Out: 5-pol DIN

EFNOTE PRO 

MODUL AND STAGEBOX  -  CHF 2499

EFNOTE PRO 500  -  CHF 4769

EFNOTE PRO 501  -  CHF 5499

EFNOTE PRO 502  -  CHF 5669

EFNOTE PRO 503  -  CHF 5999

EFNOTE PRO 504  -  CHF 6443

EFNOTE PRO 505 - CHF 6839

EFNOTE PRO 506 - CHF 6983

EFNOTE PRO 507 - CHF 7793

Das EFNOTE PRO professionelles E-Drum-Set, welches nicht zuletzt durch das Modul und der dazu gehörigen Stage Box für Aufsehen sorgt. Hier wurden bei der Entwicklung weltweit erstmals die speziellen Bedürfnisse von Musikern, Tontechnikern sowie Musikproduzenten berücksichtigt und umgesetzt.

Mit seiner offenen Systemarchitektur ermöglicht das Modul eine Vielzahl von Konfigurationen, um den individuellen Anforderungen von Schlagzeugern gerecht zu werden.
Das System besteht aus einem E-Drum Modul und einer separaten Stagebox, die gemeinsam eine Einheit bilden. Diese bietet unter anderem Trigger-Eingänge für bis zu acht Trommeln und sieben Becken sowie 12 XLR-Einzelausgänge, Monitor-Eingänge und Kopfhörer-Anschlüsse.
Mit dem Bus-Mixer im Modul kann jedem der 12 Ausgänge ein Pad oder eine Gruppe frei zugewiesen werden. Zusätzlich ist jeder Bus Kanal mit jeweils einem 2-Band Equalizer und einem Kompressor ausgestattet, wodurch eine flexible Anpassung des Klangbildes sichergestellt wird.
Selbstverständlich lassen sich alles Sounds auch im Vorfeld mittels Tonhöheneinstellung, Equalizer oder Muffling editieren.
Darüber hinaus sind an der Stage Box drei Ground Lift Schalter verbaut, jeweils einer für die Ausgänge 1-6, 7-12 und dem Monitor Eingang.

Wie von dem japanischem Hersteller ERFNOTE gewohnt die E-Drum Sets einem akustischen Schlagzeug zum Verwechseln ähnlich. Alle trommeln sind aus 6-lagigem Birken Holz gefertigt und sind mit einer speziellen Multi-Trigger Technologie ausgestattet. Somit ist nicht nur die Obtik sondern vor allem auch das Spielgefül, die Ansprache und das Klangverhalten absolut realitätsnah. Dieses gilt im übrigen auch für die Becken Pads zu, da sie auf der ganzen Fläche bespielbar sind und ein naturnahes Schwingverhalten aufweisen.

Somit eignen sich die Sets der PRO 500 und PRO 700 Serie besonders für professionelle Anwendungen bei Live-Konzerten auf Bühnen und Aufnahmen in Tonstudios. Um ein möglichst breites Anwendungsspektrum abzudecken sind die Sets aus der Serie 500 auf Grund kleinerer Kesselgrößen wie zum Beispiel der 16" Kick Drum eher bei Club Gigs, in Proberäumen oder in den Hobbyräumen vorstellbar. In der Serie 700 wiederum basieren die Sets auf einer 20" Kick Drum, weshalb diese gerade beim Einsatz auf größeren Bühnen vorteilhaft sind.
Letztlich entscheidet die künstlerische Freiheit, welches Set oder welche Konfiguration in der jeweiligen Situation zum Einsatz kommt.
Die dafür notwendige Flexibilität wird durch das insgesamt umfangreiche Angebot sichergestellt. So sind neben den vorkonfigurierten Sets zusätzlich zwei Expansion Packs und sämtliche Drum-Pads auch einzeln erhältlich.